Banner shop1

Um die leidige Problematik um die Biologie des Bieres beim Einsatz von Holzfässern bei Brauereien in den Griff zu bekommen, jedoch nicht gänzlich auf den Einsatz von Holzbierfässern verzichten zu müssen wurde zur Inter Brau 2001 erstmals die Studie eines Holzkegs vorgestellt.
Im Laufe der letzten beiden Jahre wurde dieser Prototyp zur Serienreife gebracht.

Links (Bild 1) sehen Sie die verschiedenen Größen
der Holzkegs,

Im Inneren befindet sich eine Standard Keg Edelstahlblase.
Die Muffe der Edelstahlblase ist ausgelegt für Feingewinde und geeignet für alle Fitting Typen (Flach / Korb oder Kombifitting)
 

Die für Brauereibesitzer wohl wichtigste Anforderung an das neue Fass war, das es mit mit den bestehenden Anlagen Ihrer Füllerei zu verarbeiten ist, nach Möglichkeit automatisiert.
Da die Fässer zusätzlich mit Schaum kälteisoliert wurden, konnten gewisse Außenmaße konstruktiv nicht unterschritten werden. Dennoch ist eine automatische Verarbeitung in den meisten Fällen und mit den meisten KEG-Anlagen möglich

Die Holzkegs von 5-20 liter laufen in der Regel problemlos selbst durch den Außenwascher ( Bild links).
In den beiden Abbildungen oben sehen Sie mittig die KEG Reinigungsanlage und rechts die Keg Füllanlage der Distelhäuser Brauerei.
Auf dieser Anlage laufen auch die größeren Holzkegs bis 50 Liter problemlos durch die Maschine.
 

Fass mit Bock_400

Nach der Füllung steht einem frisch gezapften Bier nichts mehr im Wege. Durch die guten Isoliereigenschaften des Schaumes bleibt das Bier selbst bei Sommerfesten lange kühl.
Angezapft wird, wie den meisten Brauereien aus dem Partyfaß Sektor längst bekannt, über das Micromatic Federventil ( Bild unten rechts). Dank eines neu entwickelten Messinghahnes kann selbst das Anzapfritual per Holzhammer vollzogen werden ohne das Faß zu schädigen. Im Moment sind wir gerade dabei einen weiterenHahn zu entwickeln, der den “Anzapfer” bei selbiger Tätigkeit naß spritzt.

Artikel Brau Industrie (pdf)

Micromatic Stellungnahme zur Veränderung des Füllsystem “Doppelmuffe”(pdf)

Das HOLZKEG eine eingetragene Marke der N G T


Gebrauchsmuster(pdf)

kompletterHolzkeg Katalog 

Maßzeichnungen (pdf)

5  / 10,4 / 15 20 / 30 / 50

Inhaltsangabe in Liter